Schloss Elmau mit Briefing Center 2015, © Gemeinde Krün

G7-Gipfel 2022 in Elmau

Die Gemeinde Krün wird nach dem Jahr 2015 auch in diesem Jahr wieder der Austragungsort für den G7-Gipfel sein. Vom 26. bis 28. Juni 2022 hat Bundeskanzler Olaf Scholz die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten ins Schloss Elmau eingeladen. Für unsere Gemeinde ist es eine besondere Ehre zum zweiten Mal für dieses Weltereignis ausgewählt worden zu sein.

Wir wollen für die Staats- und Regierungschefs, aber auch für die Delegationen aus den G7-Ländern und alle Journalisten ein guter Gastgeber sein und freuen uns auf den Besuch. Wir heißen alle, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung zu uns in die Region kommen, herzlich willkommen!

Deutschland hat seit Beginn des Jahres den Vorsitz in der G7 übernommen und sich große Ziele für die Zeit der Präsidentschaft gesetzt:

  • Starke Allianzen für einen nachhaltigen Planeten
  • Weichenstellung für wirtschaftliche Stabilität und Transformation
  • Starke Vorsorge für ein gesundes Leben
  • Nachhaltige Investitionen in eine bessere Zukunft
  • Gemeinsamer Einsatz für ein starkes Miteinander

Diese Schwerpunkte der deutschen G7 Agenda sollen beim Treffen der Staats-, und Regierungschefs in Elmau behandelt und vertieft werden. Mehr Informationen rund um die G7-Präsidentschaft finden Sie hier.

Auch für die Bayerische Landespolizei  ist dieser G7 – Gipfel 2022 eine Herausforderung, die ein umfassendes Sicherheitskonzept gebietet. Dieses wird aktuell vom gesondert eingerichteten Polizei-Planungsstab vorbereitet.

Am Sonntag, den 27.02.2022 fand um 11 Uhr im Kurhaus Krün eine Bürgerinformationsveranstaltung zum G7-Gipfel statt.

Hier gelangen Sie zur Aufzeichnung des Livestreams in der Mediathek.

 

Offizielle Links der Bundesregierung:

Bürgertelefon der Bayerischen Polizei

Am 14.12.2021 informierte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Bundespresseamt) darüber, dass der nächste G7-Gipfel vom 26.06.2022 bis 28.06.2022 erneut auf Schloss Elmau / Bayern stattfinden soll. Für die Bayerische Polizei wird dies abermals ein ganz besonderer und ebenso herausfordernder Einsatz sein. Die umfangreichen Vorbereitungen erfolgen daher in einem durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration für dieses Großereignis eigens eingerichteten Planungsstab der Bayerischen Polizei.

Im Schulterschluss mit Bundes- und Landesbehörden sowie den Behörden, Institutionen und Menschen vor Ort, wird die Bayerische Polizei alles dafür tun, die sichere Durchführung des Treffens der G7‑Staats- und Regierungschefs und der im Zusammenhang stehenden Versammlungen und Veranstaltungen zu gewährleisten. Ebenso richtet die Bayerische Polizei ihren Fokus darauf, Beeinträchtigungen für die Bevölkerung und für Touristen in der Region so gering wie möglich zu halten. Ähnlich wie schon 2015 soll betroffenen Menschen frühzeitig Gelegenheit gegeben werden, mit der Polizei zur Klärung von Fragen oder gar Sorgen und Nöten in Kontakt zu treten und so Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Im Rahmen der ersten Bürgerinformationsveranstaltung zum anstehenden G7-Gipfel in Elmau gab nun Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, am Sonntag, den 27. Februar, im Kurhaus Krün, den Startschuss für das Bürgertelefon, die Bürgerinformations-Homepage und eine Bürgerinformations-Email-Adresse des Planungsstabes G7-Gipfel 2022 der Bayerischen Polizei. „Mir ist es ein wichtiges und zentrales Anliegen, dass die Öffentlichkeit und insbesondere auch die vor Ort direkt betroffenen Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig und umfassend rund um den G7-Gipfel informiert sind“, betont Herrmann.

Ab sofort können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger, Verbände, Organisationen und Gewerbetreibende unter den kostenfreien Telefonnummern - sowohl aus dem Inland als auch aus dem benachbarten Österreich - und darüber hinaus per Mail oder die nun online-geschaltete Homepage mit Kontaktformular, über die erforderlichen Maßnahmen der Bayerischen Polizei informieren. Das Bürgertelefon ist werktags, montags bis freitags, von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr, geschaltet.

Bürgertelefon Inland:  werktags, Mo.-Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

0800/7766330

Bürgertelefon aus Österreich: werktags, Mo.-Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

00800/77663300

Bürgerinformation Email-Adresse:

g7.buergerinfo@polizei.bayern.de

Internet-Homepage (mit Kontaktformular):

www.polizei.bayern.de/G7